Healing Touch

„Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen“                                                Oscar Wilde

Was ist Healing Touch?

Healing Touch ist eine komplementäre Biofeldtherapie. Die Biofeldtherapie verfolgt den Ansatz, dass Krankheiten zuerst als Informationen im Energiekörper vorhanden sind, bevor sie sich auf körperlicher Ebene manifestieren. Dieser unsichtbare Energiekörper – auch Aura oder feinstofflicher Körper genannt ­umgibt Mensch und Tier. Ein Ungleichgewicht im Energiekörper kann zu körperlichen Symptomen führen und eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Krankheiten spielen. Durch gezielte positive Beeinflussung des Energiekörpers kann sich das natürliche Gleichgewicht wieder einstellen. Die Biofeldtherapie kann also auf die Ursachen der Störungen wirken.

Wie läuft eine Healing Touch Behandlung ab?

Nach einem ausführlichen Vorgespräch, wird der aktuelle Energiezustand des Klienten mit Hilfe eines Pendels und/oder der Hände ermittelt. Hieraus ergeben sich dann die verschiedenen Behandlungstechniken, die mit den Händen ­ entweder ohne Berührung im Energiekörper des Klienten oder mit Berührung am bekleideten Körper ­ durchgeführt werden. Eine kurze Nachruhezeit und ein abschließendes Gespräch ergänzen die Behandlung. Um den positiven Effekt einer Behandlung dauerhaft zu festigen, sollten mehrere Sitzungen eingeplant werden.

Woher kommt Healing Touch?

Healing Touch wurde in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts von der amerikanischen Krankenschwester Janet Mentgen entwickelt. Grundlagen hierfür waren unter anderem ihre langjährige Erfahrung als Krankenschwester für ganzheitliche Pflege, ihre eigene hochentwickelte Wahrnehmungsfähigkeit, die Lehren von Barbara Ann Brennan, Rosalyn Bruyere und Brugh Joy. 1988 wurde ihre auf Energiearbeit beruhende Pflegetätigkeit von der American Holistic Nurses‘ Association (AHNA) mit der Auszeichnung Krankenschwester des Jahres für ganzheitliche Pflege geehrt. Healing Touch wird heute weltweit gelehrt und ist in den USA eine anerkannte Zusatzausbildung für Krankenschwestern.

Für wen ist Healing Touch geeignet?

Healing Touch ist ideal für alle, die eine tiefere Verbindung mit sich selbst eingehen und aktiv die gesunden Funktionen des Körpers unterstützen möchten. Beschwerden wie Rückenschmerzen, Migräne, allgemeine Schmerzen, Wundheilungsstörungen, Angst- oder Stresszustände, „festgefahrene“ mentale oder seelische Blockaden können positiv beeinflusst werden. Zudem bietet Healing Touch unterstützende Hilfe vor und nach medizinischen Behandlungen, Operationen, bei Nebenwirkungen.

Wie reagieren Menschen auf Healing Touch?

Die Reaktionen auf eine Healing Touch Behandlung sind von Mensch zu Mensch verschieden. Viele beschreiben ein Empfinden von tiefer Entspannung, sich bewegender Energie, einem Gefühl getragen zu werden oder sehen Bilder und Farben. Einige Klienten fühlen emotionale Erleichterung oder sie können Einblicke in spezielle Bereiche ihres Lebens gewinnen.

Welche Ausbildung liegt meiner Tätigkeit zugrunde?

Ich arbeite nach der Methode Healing Touch Program, die ich von den zertifizierten HT- Lehrerinnen Ines Hoster , Renate Reichenberger und Beate Grabow lernen durfte. Seit 2004 beschäftige ich mich mit Energiearbeit, absolvierte 2012/13 die Healing Touch-Kurse 1-3 und gebe seitdem Behandlungen im privaten Bereich. 2017 folgte Kurs 4 mit dem Ziel zertifizierter Healing Touch-Praktiker zu werden. Doch zu der Ausbildung gehört mehr, als nur das Erlernen der richtigen Technik: Intensive Persönlichkeitsarbeit und Klärungen auf den verschiedensten Ebenen ermöglichen es mir heute, meinen Klienten eine Energie zur Verfügung zu stellen, die sich positiv auf deren Befinden auswirken kann.

Wichtig!

Healing Touch stellt eine begleitende Maßnahme bei Beschwerden dar. Es ist nicht beabsichtig, medizinische verschriebene Behandlungen von Ärzten oder Therapeuten zu ersetzten und es wird keinerlei Heilversprechen gegeben. Bei den Behandlungen werden weder Diagnosen gestellt noch körperliche oder geistige Krankheiten oder Beschwerden therapiert. Die Behandlung mit Healing Touch ersetzt keine Diagnose oder Behandlung eines zugelassenen Arztes bei Krankheit, Verletzung oder anderen pathologischen Zuständen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass bei solchen Beschwerden ein zugelassener Arzt konsultiert werden sollte. Zudem empfehle ich, eine zugelassene Person im Gesundheitswesen bei jeglichen körperlichen oder geistigen Beschwerden, die Sie haben könnten, aufzusuchen.

 

 

Weiterlesen